Merkblätter zur Restaurierung der überschweren Kräder BMW R75 und Zündapp KS 750.

 

Herausgeber:  ERSATZTEIL- DIENST   Hans-Peter HOMMES       D-41748   VIERSEN   Tiefenstraße 10       Tel. 02162 - 8100933

Monatlich über unsere Webseite erhältlich.            www.wehrmachtsgespann.de
 

Nr. 25

Thema
Rad- Bremstrommel

Verfasser

H - P Hommes

   © 2006 h-p hommes

 

Das Rad

 

Gute Räder zu bekommen ist heute recht problematisch.

 

Die Radverzahnung ist ausgeschlagen.
Ausgeschlagene Radverzahnung bewirkt, dass bei jedem Lastwechsel harte Schläge im Antriebssystem bis zum Getriebe hin entstehen. Das Rad lässt sich bei ausgeschlagener Radverzahnung an seinem        Außendurchmesser bis zu 40 mm frei bewegen. Ein Schlagartiges abscheren der Verzahnung bei  Belastung ist oft das ende der Radverzahnung.

 

Die Felgen haben Höhenschlag oder Seitenschlag.      Neue Felge Bestell Nr. 3337

Flatternde Lenkung, Vibrationen und unruhige Fahrweise des Gespanns liegen zumeist an übermäßigen Schlag der Räder.
Der Höhen- oder Seitenschlag sollte laut BMW 1,0 mm nicht überschreiten.
Bei mehr als 2 mm sollte man sich ernsthaft Gedanken machen etwas zu ändern.
Doch zumeist ist ein ausrichten alter verzogener Felgen nicht ohne ein komplettes ausspeichen und ausrichten der Felge möglich.

 

Die Bremstrommel

Die Bremstrommel ist oftmals an der Bremsfläche beschädigt oder korrodiert.
Der Durchmesser ist zu groß oder die Bremsfläche verzogen und von den Bremsbelägen eingelaufen.
Sie hat einen Standard Innendurchmesser von 250 mm. Ein ausdrehen bis zu 252 mm ist zulässig.
Zulässiger  Schlag der  Bremstrommel ist 0,1 mm.
Ein ausdrehen über 252 mm sollte nicht vorgenommen werden, da das Material der Wandung dann zu dünn wird, was ein verziehen bei Erhitzung zur Folge hat.
Alle diese Fehler führen zu einer stark herabgesetzten Bremsleistung.

Nach dem ausdrehen einer Bremstrommel passt der auf 250 mm  hergestellte bisherige Bremsbelag nicht mehr.
Hier ist nun ein Übermaß Bremsbelag zu verwenden. (Bestell Nr. 3156)
Bei Zwischenmaßen ist dieser entsprechend anzupassen.

 

Die Speichen,

sind oft im Gewinde so fest gerostet, dass diese sich nicht mehr spannen lassen. Es sind 20 kurze und 20 lange Speichen. Das Gewinde ist aufgerollt, nicht geschnitten und am Ende sind zwei Verdickungen zum Speichenkopf hin. Diese Art der Speichen werden Dickendspeichen genannt. Andere Speichen sollten auch nicht eingebaut werden, da sonst Bruchgefahr besteht.

 

Lackierung

Die erste Ausführung der Räder war in Farbe des Fahrzeuges lackierte. Hierbei löste sich oft, verursacht durch die beim Bremsen erzeugte Hitze, der Lack von der Bremstrommel. Bei der Ausführungen der Räder ab Ende 1943 sind dann die Bremstrommel und die Speichen in schwarzem Thermolack lackiert. Die Felge ist weiterhin in Fahrzeugfarbe gehalten.

 

Bei einem schadhaften Rad ist heute die Überlegung anzustellen, ob sich ein altes Rad überhaupt noch lohnt wiederherzurichten, da der Arbeitsaufwand und der Materialeinsatz den Preis eines neuen Rades übersteigt.
 

Arbeiten:

Rad zerlegen- sandstrahlen.

Wie ist die Verzahnung zum Radmitnehmer?

Kann ich die beschädigten Bremstrommel  überhaupt noch herrichten?

Wenn die Felge einen Schlag hat, ist dieser unmöglich durch entsprechendes Spannen der Speichen zu beseitigen. Dafür ist die Felge zu stabil.

 

 

Speichen Bestell Nr.  3323

 

 


  Webshop:  BMW R75                      Webshop : Zündapp KS 750 

 

Wir bieten an:

Ersatzteile + Instandsetzungsarbeiten
für Motor, Getriebe etc. der
Zündapp KS 750 und 600

Wir bieten an:

Ersatzteile + Instandsetzungsarbeiten . für
BMW R75 und Zündapp

hphommes@aol.com

H-P Hommes Ersatzteil-Dienst
Ersatzteile + Instandsetzungen
repairing + restoring
 

Zurück zur Hauptseite