Merkblätter zur Restaurierung der überschweren Kräder BMW R75 und Zündapp KS 750.

 

Herausgeber:  ERSATZTEIL    DIENST       Hans-Peter HOMMES       Tiefenstraße 10   41748 Viersen

Monatlich über unsere Webseite erhältlich.            www.wehrmachtsgespann.de
 


164

Thema

Bosch Zündspule Fortsetzung

Autor

Thomas

Date

© 2017 h-p hommes

 

 Datenschutzerklärung 

Fortsetzung von Merkblatt 154: Bosch FJ2R-134 Zündspule

Dies ist die Fortsetzung zum voran gehenden Merkblatt 154.

 

  Diese Spule wurde neu gewickelt, der Anker wieder zusammengebaut.
Das ist der ganze Spuk.


Im Prinzip ist der Bosch deutlich unkomplizierter zu montieren, als ein Noris.

Die Kugel im Fliehkraftversteller ist für die richtige Ausdistanzierung der Lagerung notwending.
Falls notwendig muss eine größere Übermaßkugel eingesetzt werden.

Der Anker hinten direkt im Gehäuse gelagert, steckt vorne aber "nur" im Fliehkraftversteller.
Dieser ist vorne im Gehäuse gelagert und bildet somit das komplette, rotierende Teil.
Beim Bosch Zündmagneten gibt es im Wesentlichen nur drei wirklich wichtige Dinge, auf die man achten muss.

1. Distanzierung per beschriebener Kugel

2. Richtung des Fliehkraftverstellers

3. Kontaktabstand

Hier sehen wir Punkt 2.
Man sollte sich zwingend die Position des Verstellers markieren. Dieser lässt sich auch "auf dem Kopf" montieren.
Der Magnet funktioniert danach weiterhin problemlos.
Allerdings wird das Antriebsrad auf dem Fliehkraftversteller montiert.
Das heißt also, das der Keil entweder oben oder unten steht.
Baut man das ganze jetzt also "frei Schnauze" zusammen hat man eben die Fifty/Fifty Chance, das die Markierung nachher auch stimmt.
Dies kann man natürlich anschließend durch's drehen testen.
Funkt der Magnet über die Markierung nach links (also auf dem rechten Kabel) ist alles richtig.

Wenn nicht: Versteller zerlegen und umdrehen oder die Markierung nach oben drehen.
Letzteres ist halt nicht die richtige Methode.

Und da ist er wieder komplett zusammengebaut, magnetisiert und mit neuen Kabeln versehen.

Die gebrauchte Optik wollten wir hier bewusst bewahren, da dieser auf Sebastian's BMW montiert wird.

Da würde ein glasperlengestrahltes Gehäuse nicht zur Gesamtbild passen.


Gestrahlt und "wie neu" ist natürlich auch möglich!


Dies ist der zweite Magnet mit der neuen Spule.
Der erste hat Ende 2017 die ersten 1.400km Problemlos überstanden und funktioniert, auch heiß gefahren absolut zuverlässig.

Ihr könnt gerne wegen einer Instandsetzung anfragen!

 

Aber ein Hinweis.

Der Anker ist dreiteilig, wurde bei der Herstellung zusammengebaut und dann weiter bearbeitet. Deshalb kann man nicht zwei Anker kombinieren.
Das bedeutet, dass nicht eine beliebige neue Zündspule eingebaut werden kann.

Also ein einfacher Austausch ist nicht möglich.
Jeder Anker muss individuell mit einer neuen Spule gewickelt werden.

 

  Webshop:  BMW R75                      Webshop : Zündapp KS 750 

 

Wir bieten an:

Ersatzteile + Zubehör + Instandsetzung
für Motor, Getriebe etc. für
BMW, Zündapp, Unimog usw 

hphommes@aol.com

H-P Hommes Ersatzteil-Dienst
Ersatzteile + Instandsetzungen
repairing + restoring
 

Zurück zur Hauptseite