Merkblätter zur Restaurierung der Zündapp KS 600.

 

Editor:   ERSATZTEIL- DIENST   Hans-Peter HOMMES       D-41748   VIERSEN   Tiefenstraße 10       Tel. 02162 - 8100933

Monatlich über unsere Webseite erhältlich.            www.wehrmachtsgespann.de
 

  Nr.

00

Thema
Daten  -  Zündapp KS 600

Verfasser

H-P  HOMMES

Datum

© 2010 h-p hommes

 

 

           

            Die Zündapp KS 600 wurde gebaut in den Jahren 1938 – 1941 und 1949 – 51

            Baujahr         Fahrgestellnummern         Produktion           PS

            1938             500 001 – 500 100             100 Stück             28 PS

            1939            500101 – 504 303             4202 Stück             28 PS

            1940-41      504 304 – 521 000           16.696 Stück            28 PS   nur noch für Wehrmacht

            Gesamtstückzahl von 1938 bis 1941 betrug 21.000 Stück
.
            Die Produktion wurde 1941 mit Beginn der Herstellung der Zündapp KS 750 eingestellt.
            Der Preis für die ersten Zündapp KS 600 betrug 1.395 RM. Das wären heute ca. 10.670 Euro

 

           

            

             Baujahr          Fahrgestellnummern          Produktion             PS

            1949-50          521 001 – 521 381              381 Stück              28 PS

              1951               521 382 – 521 502               120 Stück              28 PS

 Es wurden nach dem 2.Weltkrieg noch weitere 501 Zündapp KS 600 hergestellt.
 Diese waren in ziviler Ausführung.
 Die Produktion der KS 600 wurde mit Beginn der Herstellung der Zündapp KS 601 eingestellt.

 Insgesamt sind 21.501 Zündapp KS 600 produziert worden.

 

Sein Preis betrug 1395 RM
Technische Daten Zündapp KS 600

  Hubraum 597 ccm

Das alte Zündapp Logo
Welches unwissend oft als Zackenblitz bezeichnet wird.
 Es ist in Wirklichkeit ein stilisiertes Z in der alten damals noch benutzten Sütterlinschrift.

Wir haben diese, wie es amtlich heißt, Wort- Bildmarke bereits 1999 für uns
beim Patent und Markenamt als unsere Marke schützen lassen
.

Mehr hierzu

 

  Verdichtungsverhältnis 1 : 6,4
  Motorleistung 28 PS / 4.700
  Höchstgeschwindigkeit Gespann=100 KM/h    Solo=118 KM/h
  Kolbenspiel  bei original Kolben 0,08 mm
  Kolbenspiel  bei modernen Kolben 0,05 mm
  Ventilanordnung hängend
  Ventilspiel bei kaltem Motor Auslaßventil: 0,25     Einlaß: 0,25 mm
  Lichtmaschine Noris DS 6/50/6
  Zündverstellung von Hand
  Vergaser Amal M76/451 L oder Amal M76/ 446 L
  Übersetzung zum Hinterradantrieb Solo: 7:38    Gespann: 6:38
  Radstand  1390mm
  Größte Länge  2150mm
  Größte Breite  820mm
  Größte Höhe  900mm
  Sattelhöhe  720mm
  Bodenfreiheit  130mm
  Wendekreis  4,6 m

  Motoröl für Motor und Getriebe 5 Liter Bestell Nr. 3640

  Fließfett für Hinterradanrieb Bestell Nr. 4000
 

  Reifengröße 3,50-19
  Reifendruck vorne/ hinten 1,5/ 1,75 atü
  Zulässige Höchstbelastung 200 kg
  Kraftstoffbehälter-Inhalt 15 Liter
  Kraftstoffverbrauch 4,5 Liter/100 km
  Ölverbrauch 1,0 Liter/1000 Km
  Leergewicht 192 kg
     
   Daten Nockenwelle -Zündung  
  Nockenwelle 28 PS 1938 -1939 Nockenhöhe 28 mm/ 3° vor OT
  Nockenwelle ab 1939 - Aggregatmotoren Nockenhöhe 27 mm/ 2° nach OT
  Nockenwelle KS 601 Sport 34 PS Nockenhöhe 28,3 mm/ 5° vor OT
  Zündkerzen W 175 T1  heute W 7 AC
  Füllmengen  
  Motor 2,0 Liter           Motoröl SAE 40
  Getriebe 1,0 Liter           Motoröl SAE 40
  Hinterradantrieb, Original war Fließfett 0,18 Liter  Shell Ambroleum* 

*Ambroleum ist eine alte Bezeichnung  für ein spezielles Getriebefließfett. Bei uns in 0,5 kg erhältlich unter HP4000.

 

 

 

Wir bieten an:

Ersatzteile + Zubehör + Instandsetzung
für Motor, Getriebe etc. der
Zündapp KS 750 und 600

Wir bieten an:

Ersatzteile + Zubehör + Instandsetzung
für BMW R75 und Zündapp

 

H-P Hommes Ersatzteil-Dienst
Ersatzteile + Instandsetzungen
repairing + restoring

Zurück zur Hauptseite